AHA+A+L-3G+H

Abstand, Hygiene, Atemmaske, App und Lüften, die Vermeidung von geschlossenen Räumen, Gruppen und Gedränge – wir setzen bei Eucon auf ein konsequentes Maßnahmenpaket, um so eine Coronavirus-Ansteckung zu verhindern. Für gute Stimmung sorgt außerdem ein weiterer wichtiger Baustein: H für Humor, durch digitale Parties und unseren Homeoffice-Guide genauSO.

Der Infektionsschutz unserer Kolleg*innen sowie unserer Bewerber*innen hat oberste Priorität. Arbeitsalltag und Bewerbungsprozesse laufen deshalb etwas anders, aber trotzdem so reibungslos wie gewohnt ab. Unsere Corona-Task Force mit Kolleg*innen aus verschiedenen Fachbereichen evaluiert dazu seit Beginn der Pandemie wöchentlich das Infektionsgeschehen bei Eucon und leitet Maßnahmen ein, die für einen sicheren Arbeitsalltag erforderlich sind.

Ein paar einfache Regeln helfen, sich selbst und andere zu schützen.

Abstand halten

… gilt in allen Gebäuden. Meetings werden – wenn möglich – in den digitalen Raum verlegt. Wer kann, arbeitet von zu Hause. Bewerbungsgespräche finden per Video-Call statt.

Kontaktflächen und Hände desinfizieren
… ist jederzeit erforderlich und möglich. An Eingängen und in den Gebäuden befindet sich dazu ausreichend Desinfektionsmittel. Türgriffe und Handläufe werden regelmäßig desinfiziert.

Zuhause bleiben
… wenn berufliche und private Reisen vermieden werden können. Wer Symptome zeigt, Risiko-Kontakt hatte oder ein positives Testergebnis erhält, hält sich ausnahmslos an die behördlichen Bestimmungen.

So haben wir die Pandemie bis jetzt gemeistert:

Zahlen, Daten, Fakten 

240

Kolleg*innen arbeiten derzeit im Schnitt im Homeoffice

85

Task Force Meetings haben 2020 stattgefunden

500

Liter Desinfektionsmittel haben wir 2020 verbraucht

1000

Rollen Klopapier wurden 2020 zusätzlich „verbraucht“

genauSO gut im Homeoffice?

Mit unserem Mitarbeitermagazin schon!

Wir alle stehen aktuell vor Herausforderung bei der Arbeit aus dem Homeoffice. Zur Unterstützung und Unterhaltung haben wir ein Mitarbeitermagazin mit Homeoffice-Hacks und -Tipps ins Leben gerufen.

Die genauSO ist unser Guide und Stimmungsbooster rund um das Thema „Arbeiten von Zuhause."

Wie Corona unsere Arbeitsweise verändert

 

Homeoffice und Videomeetings: Corona hat die Digitalisierung der Arbeit vorangetrieben und ist zu einem Driver für Innovation und Erneuerung geworden. Auch wir flexibilisieren unser Arbeitsmodell immer weiter.

„Als Digitalisierungsunternehmen haben wir da natürlich einen Vorsprung, was unsere Infrastruktur und Kultur des digitalen Zusammenarbeitens angeht. Schon vor der Krise waren wir gut vorbereitet und gewohnt, unseren Kunden auch remote als verlässlicher Partner zur Seite zu stehen“

sagt Sven Krüger, Geschäftsführer/CEO der Eucon Group

Zum Artikel

 Was unsere Kollegen sagen

können trotz der Tätigkeit aus dem Homeoffice jederzeit alle notwendigen Informationen für die Verrichtung ihrer Arbeit abrufen oder erfragen.

fühlen sich durch die Videobotschaften der Geschäftsleitung gut über die Entwicklungen der Eucon-Gruppe im Zuge der Pandemie informiert.

fühlen sich technisch optimal für die Arbeit aus dem Homeoffice ausgestattet.

hilft die Flexibilität bei Eucon dabei ihren Arbeitsalltag, trotz der Belastung bedingt durch die Kinderbetreuung, effizient zu gestalten.

* Alle Ergebnisse stammen aus einer anoymen Mitarbeiterumfrage im Februar 2021.