Ein blick in unser Unternehmen

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Eucon und unsere Lösungen für digitalisierte Prozesse zu erfahren.


Kontaktieren Sie uns

Intensive Kundennähe und mehr Support: Trotz oder gerade wegen Corona?!

Nur wer die digitale Welt als Chance begreift, wird Kundenbeziehungen dauerhaft stärken! Wir geben einen Einblick in die aktuelle Situation unseres Sales-Teams für Versicherungen.

Von Philipp Kupka, Head of Sales Insurance

Intensive Kundennähe und mehr Support: Trotz oder gerade wegen Corona?!

Unternehmen stehen durch die aktuelle Lage vor vielen Herausforderungen. Sie müssen Strukturen und Prozesse anpassen und die Digitalisierung weiter vorantreiben – und zwar im Eilverfahren. Aufgrund der aktuellen Herausforderungen schicken immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice. Dadurch gewinnt die Kommunikation mit Partnern, Dienstleistern, aber vor allem mit Kunden noch mehr an Bedeutung. Besonders die Kundenbetreuung muss erreichbar und arbeitsfähig bleiben.

Als Digitalisierungspartner wissen wir, dass man Kundennähe auch digital aufrechterhalten kann! Das merken wir in unseren eigenen Kundenbeziehungen, aber auch durch Feedback zu Eucon-Lösungen, die Versicherungen helfen selbst Kundenkontakt zu halten. Bei Eucon wurde für jeglichen Kundensupport eine virtuelle Durchführung etabliert, die hervorragend funktioniert. Dies betrifft normale Abstimmungsgespräche zu laufenden Projekten, aber auch ganze Workshops mit großem Teilnehmerkreis. Deutlich wird insgesamt, dass sich aktuell Nachfrage und Geschwindigkeit erhöhen: Gerade jetzt müssen und wollen sich Versicherungen verstärkt digital aufstellen und Projekte weiter vorantreiben. Sie wollen ihre Mitarbeiter befähigen produktiv und für ihre Kunden da zu sein.

Dazu braucht es Tools, die Kundensupport ermöglichen und die Effizienz im Remote-Arbeiten stärken. Ein Beispiel: Viele Agenturmitarbeiter im Versicherungsaußendienst oder Sachverständige im Bereich Kfz können im Schadenfall aktuell nicht mit dem Geschädigten oder Versicherungsnehmer persönlich in Kontakt treten. Da kommt Eucon ins Spiel und unterstützt mit Lösungen für eine digitale und dennoch kundennahe Prozessdurchführung. Das sichert Qualität und zeitnahe Bearbeitung: Es stellt zum einen sicher, dass die Bearbeitung weiter die gewohnten Regulierungsstandards erfährt und zum anderen, dass kein „Stau“ in der Abarbeitung der Fälle entsteht. Das ist wichtig – denn der Kunde oder die Werkstatt brauchen zeitnah Antworten, um schnell die alte Mobilität wiederherzustellen. Durch webbasierte Tools ist die Implementierung in die Versicherungsprozesse grundsätzlich schnell möglich. Das ist besonders hilfreich in der aktuellen Phase, in der Geschwindigkeit wichtiger denn je ist.

Selbst als Digitalisierungsexperte war der kurzfristige und komplette Change “hin zu Remote“ eine Herausforderung, die bestens gemeistert wurde. Ich bin stolz, wie wir als Unternehmen und auch als Vertriebs-Team den Wandel in der Kundenkommunikation und -interaktion geschafft haben. Trotz aller Herausforderungen haben wir bisher immer wieder Antworten gefunden und Kundenprojekte realisiert. Es ist schön zu merken, dass wir auch in der Krise ein verlässlicher Partner sind.

Diese Fähigkeit, auch auf digitalen Wegen Kontakte in wertvollen Support zu wandeln, ist elementar für ein zukunftsfähiges Unternehmen. Kommunikationskanäle sind im Wandel – Beziehungen von Menschen auch. Gute Kundenbeziehungen über verschiedene und vor allem digitale Kanäle zu erhalten ist nicht nur eine Aufgabe, sondern auch eine Chance. Dies betrifft vor allem auch die Schadenbearbeitung – einen hoch emotionalen Moment eines Versicherungsnehmers. Wir sehen, dass auch Mitarbeiter die neuen Möglichkeiten Remote zu arbeiten schätzen. Es stellt also nicht nur Kunden zufrieden. Nutzen wir diese Chancen gemeinsam! Ich bin mir sicher, es ist oft einfacher als man denkt.

Verfasst von Eucon Digital GmbH